Schindelhauer Ludwig XlV | Fahrrad kaufen oder finanzieren | mycitybike



Schindelhauer Ludwig XlV


  • Verfügbarkeit: verfügbar
  • Gewicht: 11,3 kg
  • Antrieb: CDX, vorn 60T, hinten 22T, Zahnriemen 118T
  • Gänge: Rohloff - Speedhub 14-Gang Nabenschaltung
  • Bremsen: hydraulische CURA Scheibenbremsen 160 mm
  • Licht: optional
  • Reifen: Continental - GP Urban 35-622
  • Farben: alu pur, sahneweiß, granatrot, mitternachtsblau
  • Preis: ab 3.595,00 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

- AUSSTATTUNG -

Rahmen Aluminium (AL6061-T6), Aero-Shape-Rohrsatz, 3-fach konifiziert, geschmiedetes Ausfallende mit Schlittenspannsystem und Schindelhauer - Belt Port, integrierte Sattelklemme, interne Zugverlegung, geglättete Schweißnähte
Gabel Geschwungene Aluminium Gabel (tapered), Scheibenbremse Flat Mount, 15mm Steckachse
Steuersatz Tange Seiki - integriert, tapered 1 1/8“-1,5“
Antrieb Gates Carbon Drive - CDX, vorn 60T, hinten 22T, Zahnriemen 118T
Schaltung Rohloff - Speedhub 14-Gang Nabenschaltung
Kurbelsatz Shimano - Alfine Hollowtech II
Innenlager BSA, Shimano - Alfine Hollowtech II
Pedale Schindelhauer - Urban Pedal, Aluminium, CNC gefräst
Vorbau Schindelhauer
Lenker Satori - Noirette Aluminium
Sattel Brooks - B17 S
Sattelstütze Schindelhauer
Griffe Schindelhauer - Ergo Ledergriffe
Laufräder Schindelhauer - Hochflansch Vorderradnabe Disc, Rohloff - Speedhub Hinterradnabe 14-Gang, Alexrims - CXD26 Felgen geöst, Sapim - Race Speichen, 3-fach und 2-fach gekreuzt eingespeicht
Bremsen Formula - CURA Scheibenbremsen (hydraulisch), 160 mm
Reifen Continental - GP Urban 35-622
Gewicht 11,3 kg
Zul. Gesamtgewicht 120 kg (Fahrrad + FahrerIn + Gepäck)
Schutzbleche Montage möglich
Gepäckträger Front- und Heckgepäckträgermontage möglich
Beleuchtung optional
Sonstige Merkmale Ständermontage möglich

- Rahmengrößen -


Rahmen XS 50 S 53 M 56 L 59 XL 62
Körper 151-160 161-170 171-179 180-188 189-198
Schritt 73-77 78-82 83-86 87-91 92-95

Schindelhauer Ludwig XIV - Der Edel-Sportler

Wenn Sie auf der Suche nach einem hochwertigen, sportlichen und einzigartigen Fahrrad sind, ist das Schindelhauer Ludwig XIV definitiv einen Blick wert. Hier treffen Individualismus und pures Fahrvergnügen aufeinander. Das Fahrrad kommt auf den ersten Blick in einem unscheinbaren Design daher. Hiervon sollte man sich aber auf keinen Fall täuschen lassen. Schließlich verbaut die Berliner Fahrrad-Manufaktur hier modernste Technik. Das beginnt bereits bei der 14-Gang Rohloff Speedhub, welche als Schaltung zum Einsatz kommt. Darüber hinaus sorgt die zuverlässige CURA Scheibenbremsanlage des Schindelhauer Ludwig XIV für ein Höchstmaß an Sicherheit.

Das gilt sowohl bergauf als auch bergab. Besonders stolz ist das Unternehmen aus Berlin auf seinen selbst entwickelten Zahnriemen-Antrieb. Dieser ist auf Carbonbasis gefertigt worden und kommt bereits seit dem ersten Prototypen zum Einsatz. Er gewährleistet eine optimale Kraftübertragung von Mensch auf Maschine. Doch darüber hinaus weist er auch ansonsten diverse Vorteile gegenüber Kettenantrieben auf, die in der Regel bei vergleichbaren Fahrrädern zum Einsatz kommen. Allein die Laufleistung des Carbon Gates Carbon Drive CDX ist doppelt so hoch wie von einem klassischen Kettenantrieb.

Der perfekte Allrounder für die Großstadt

Das Schindelhauer Ludwig XIV ist wie für die Stadt gemacht. Dank des sportlichen Designs können Sie stets wendig und mit Fahrspaß an Ihr Ziel kommen. Dort angekommen finden Sie auch garantiert immer einen passenden Parkplatz.

Doch auch außerhalb der Stadt beweist sich das Fahrrad dank seiner leistungsstarken Gangschaltung mit Bravour. Das Schindelhauer Ludwig XIV ist so wie Sie es möchten. Mit dem Schindelhauer Ludwig XIV erhalten Sie den Individualisten der Fahrradmanufaktur aus Berlin. Sie müssen sich nicht an ihn anpassen, sondern können das Fahrrad ganz nach Ihren Wünschen gestalten. Das fängt bereits bei der Farbe des Rahmens an. Darüber hinaus bietet der Hersteller praktisches Zubehör, das die Sicherheit und den Komfort des Großstadt-Flitzers noch weiter erhöhen.

 

- FAQ -

1Welche Technologie ist im Schindelhauer Ludwig XIV integriert?
Die Optik des Schindelhauer Ludwig XIV ist über allem erhaben. Vor allem das puristische Design des Fahrrads ist eine echte Augenweide. Doch Optik ist nicht alles. Das wissen die Experten von Schindelhauer. Aus diesem Grund haben sie dem Schindelhauer Ludwig XIV auch einige technische Highlights spendiert. Allen voran sorgt der einzigartige Antrieb des Schindelhauer Ludwig XIV für ein atemberaubendes Fahrgefühl, welches von Komfort und Fahrspaß geprägt ist. Hier setzt Schindelhauer auf den selbst entwickelten Gates Carbon Drive CDX Zahnriemen-Antrieb, der auf Carbon-Basis gefertigt wird. Dieser bietet im Gegensatz zu klassischen Kettenantrieben vergleichbarer Fahrräder viele Vorteile.

Neben dem revolutionären Antrieb punktet das Schindelhauer Ludwig XIV auch durch seine Nabenschaltung von Rohloff. Das Zusammenspiel des Zahnriemen-Antriebs und der geschmeidigen 14-Gang Nabenschaltung ist die Basis des sportlichen Fahrgefühls. Damit lässt sich das Schindelhauer Ludwig XIV wendig durch jede noch so enge Gasse im urbanen Terrain manövrieren. Doch auch Hügel oder gar leichte Berge sind kein Problem mit dem Fahrrad.
2Welche Vorteile hat der Gates Carbon Drive CDX Antrieb?
Bereits im ersten Prototypen von Schindelhauer kam der Gates Carbon Drive CDX zum Einsatz. Hier machte es sich bezahlt, dass zu den Gründern des sympathischen Berliner Unternehmens auch Maschinenbau-Experten gehörten. Sie entwickelten einen Zahnriemenantrieb, der auf Carbon basiert. Im Endergebnis erhielten sie nichts Geringeres als eine Revolution.

Der Gates Carbon Drive CDX zeichnet sich in aller erster Linie durch seine geringe Anfälligkeit aus. Hier erhält man einen Antrieb, der, im Gegensatz zu herkömmlichen Kettenantrieben, sehr wartungsarm ist. Auch Schmiermittel oder ähnliches benötigt man hier nicht. Darüber hinaus ist das Fahrrad dank des besonderen Antriebs nahezu geräuschlos unterwegs. Alle diese Vorteile sorgen dafür, dass das Schindelhauer Ludwig XIV im Vergleich zu einem Fahrrad mit herkömmlichem Kettenantrieb die doppelte Laufleistung vollbringen kann.
3Wie zuverlässig ist die LightSKIN Beleuchtung?
Optional zum Schindelhauer Ludwig XIV gibt es das passende Rücklicht, welches auf den ersten Blick wie eine herkömmliche Sattelstütze wirkt. LightSKIN bietet mit seiner futuristischen Sattelstütze eine Stütze und ein Rücklicht in einem. In der Sattelstütze befinden sich fünf blendfreie LEDs, die mit dem Schindelhauer Ludwig XIV zu verschmelzen scheinen. Damit ist das Rücklicht absolut diebstahlsicher. Insgesamt sorgen die fünf LEDs für eine Leuchtdauer von 10 Stunden. Wenn dem Akku einmal die Kraft ausgehen sollte, lässt er sich bequem per Micro-USB wieder aufladen. Das Rücklicht aus der Zukunft ist im Straßenverkehr zugelassen und entspricht der geltenden StVZO.
4Welches Zubehör ist mit dem Schindelhauer Ludwig XIV kombinierbar?
Das Schindelhauer Ludwig XIV ist ein sehr individuelles Fahrrad. Dank des passenden Zubehörs können Sie sich das Fahrrad zusammenstellen, das Ihren Vorstellungen entspricht.

So kann man das Fahrrad beispielsweise mit einem praktischen Front- sowie einem Heckgepäckträger ausstatten. Das bietet sich vor allem in der Stadt an, wenn man das ein oder andere von A nach B transportieren möchte. Des Weiteren können Sie sich eine praktische Wandhalterung, Klingel sowie Schutzbleche als passendes Zubehör sichern.

Wenn Sie Ihr Schindelhauer Ludwig XIV vor Langfingern schützen möchten, können Sie mithilfe eines ABUS Faltschlosses oder der extrem sicheren Hexlox Diebstahlsicherung für einen entsprechenden Schutz sorgen.
5Welche Rahmengröße passt zu mir?

Welche Rahmengröße passt zu mir?

Das Schindelhauer Ludwig XIV wird in fünf verschiedenen Größen produziert. Wir empfehlen Personen mit einer Körpergröße zwischen 151 und 160 cm sowie einer Schrittlänge zwischen 73 und 77 cm zur Rahmengröße S zu greifen. Personen zwischen 161 und 170 cm Körpergröße und mit einer Schrittlänge zwischen 78 und 82 cm greifen lieber zur Größe S. Wer zwischen 171 cm und 179 cm groß ist und eine Schrittlänge zwischen 83 und 86 cm hat, sollte sich für die Rahmengröße M entscheiden. Personen mit einer Körpergröße zwischen 180 und 188 cm sowie einer Schrittlänge zwischen 87 und 91 cm sollten das Schindelhauer Ludwig XIV lieber mit der Rahmengröße L wählen. Mit XL erhalten Sie das Fahrrad in der größten Ausführung. Diese sollten Personen mit einer Körpergröße zwischen 189 und 198 cm, die eine Schrittlänge zwischen 92 und 95 cm haben, wählen.

Bei der passenden Rahmengröße kommt es nicht nur auf die Körpergröße, sondern auch auf die Schrittlänge des Fahrers an. Das Ermitteln der eigenen Körpergröße ist kein Problem. Doch wie kann man seine eigene Schrittlänge berechnen? Hierbei können Sie sich eines einfachen Haushaltstricks bedienen. Dafür benötigen Sie lediglich eine handelsübliche Wasserwaage. Richten Sie diese zunächst waagerecht zum Boden aus. Nun klemmen Sie im Stehen die Wasserwaage so zwischen Ihren Schritt, als wäre sie der Sattel Ihres Fahrrads. Dabei ist es wichtig, dass Sie Schuhe tragen. Ansonsten würden Sie die Aussagekraft des Endergebnisses verfälschen. Messen Sie nun den Abstand zwischen Oberkante der Wasserwaage und Boden. Das Ergebnis ist Ihre Schrittlänge.

Wenn Sie ein haargenaues Ergebnis haben möchten, können Sie alternativ eine Filiale von Schindelhauer aufsuchen. Vor Ort können die Experten nicht nur Ihre Schrittlänge messen. Darüber hinaus können Sie durch Probesitzen ermitteln, welche Rahmengröße perfekt zu Ihnen passen.

6Welches Design hat Schindelhauer Ludwig XIV?

Beim Schindelhauer Ludwig XIV erkennt man auf Anhieb die Handschrift von Schindelhauer. Hier wirkt alles aufgeräumt und puristisch. Nichts ist überflüssig oder protzig. Im Endergebnis ist das Schindelhauer Ludwig XIV ein Fahrrad, das wie aus einem Guss wirkt. Dafür sorgt nicht zuletzt die sportliche Geometrie des Fahrrads. Diese macht das Fahrrad nicht nur in der Großstadt zum perfekten Begleiter. Gerade Linien und elegante Kurzen sorgen nicht nur für eine hohe Fahrdynamik, sondern machen es auch zu einem echten Hingucker. Da das Fahrrad auch eine tourentaugliche Sitzposition ermöglicht, kann man es auch optimal für eine Fahrradtour nutzen.

Der Rahmen des Schindelhauer Ludwig XIV sieht nicht nur wunderschön aus, sondern ist auch extrem wertig. Hier setzt der Hersteller auf einen Aero-Shape-Rohrsatz, der aus leichtem und widerstandsfähigem Aluminium besteht. Dank einer dreifachen Konifizierung bietet das Fahrrad außerdem ein Höchstmaß an Stabilität. Das zeitlose Design des Rahmens wird durch die Verwendung hochwertiger Materialien abgerundet. So verwendet Schindelhauer beim Lenker des Fahrrads hochwertige Ergo Ledergriffe. Als Sattel setzt Schindelhauer auf einen bequemen und stylischen B17 der Traditionsfirma Brooks.

Nicht zuletzt die leistungsstarke Gangschaltung des Schindelhauer Ludwig XIV sorgt dafür, dass man das Fahrrad nicht nur in der Stadt, sondern in nahezu jedem Terrain nutzen kann. So ermöglicht die 14-Gang Nabenschaltung von Rohloff auf Landstraße, Radtouren und im kurvigen urbanen Gebiet beste Fahrbedingungen und maximalen Fahrspaß. Sollte dennoch einmal der Fall eintreten, dass es kein Weiterkommen mehr gibt, lässt sich das schlanke Fahrrad problemlos einige Meter tragen. Dafür sorgt das schmale Gewicht von gerade einmal 11,3 kg.

Wer sich für das Schindelhauer Ludwig XIV entscheidet, besitzt einen wahren Individualisten. Hier haben Sie die Möglichkeit, viele persönliche Anpassungen vorzunehmen. Dazu zählt auch die Rahmenfarbe des wendigen Großstadt-Flitzers. Hier haben Sie die Wahl zwischen drei unterschiedlichen hochwertigen Lacken. Mit Alu pur und sahneweiß schlagen Sie eher einen klassischen Weg ein. Ein besonderer Hingucker ist das Bike in der coolen Farbe mitternachtsblau. Entscheidungsgewalt haben Sie nicht nur bei der Farbe des Fahrrads. Darüber hinaus können Sie auch die Rahmengröße des Schindelhauer Ludwig XIV bestimmen. Zur Wahl stehen Ihnen hierbei die Größen XS (50), S (53), M (56), L (59) und XL (62).