Schindelhauer Ludwig VIII/ XI | kaufen oder finanzieren | mycitybike

Schindelhauer Ludwig VIII/XI

Schindelhauer Ludwig VIII/XI


ab 37€ pro Monat finanzierbar*

  • 10,6 kg
  • 8- oder 11-Gang Alfine Nabenschaltung
  • Schlitten-Riemenspannsystem
  • ab 1.895,00 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Schindelhauer Ludwig VIII/XI –
Der Sportliche

Mit dem Schindelhauer Ludwig VIII/ XI erhalten Sie den absoluten Sport-Klassiker in den Reihen der Berliner Fahrrad-Manufaktur. Das Fahrrad zeichnet nicht nur ein puristisches und zeitloses Design aus. Darüber hinaus ist es in vielerlei Hinsicht innovativ und flexibel. Aufgrund seiner sportlichen Fahrweise und dem hohen Fahrkomfort eignet es sich nicht nur für wendige Fahrmanöver im Straßenverkehr der Großstadt. Darüber hinaus ist es bestens für eine Fahrradtour ins Grüne geeignet.

Welche Unterstützung Sie als Fahrer benötigen, können Sie selbst entscheiden. Schließlich können Sie sich bei der Gangschaltung des Schindelhauer Ludwig VIII/ XI für eine 8-Gang Nabenschaltung oder eine 11-Gang Nabenschaltung entscheiden. Damit stellt sich dem zeitlosen Fahrrad nichts in den Weg. Sei es die Landstraße, Hügel oder klassisches urbanes Terrain. Das Fahrrad fühlt sich überall bestens zuhause. Es ist ein Fahrrad, das vor allem als Allrounder auftrumpfen kann.

Das Herzstück eines jeden Fahrrads ist der Antrieb. Und hier machen die Experten von Schindelhauer keine Kompromisse. Beim Schindelhauer Ludwig VIII/ XI kommt der selbst entwickelte Gates Carbon Drive CDX CenterTrack zum Einsatz. Hierbei handelt es sich um einen Zahnriemen-Antrieb, der auf Carbonbasis gefertigt wird. Er zeichnet sich nicht nur durch ein komfortables und sportliches Fahrgefühl aus. Darüber hinaus ist er überaus robust, leicht und absolviert die doppelte Laufleistung eines herkömmlichen Kettenantriebs.

Unser Tipp - Der perfekte Allrounder für die Großstadt

Mit dem Schindelhauer Ludwig VIII/ XI sind Sie nicht nur schön, sondern auch funktional unterwegs. Dank seiner 8- bzw. 11-Gänge Nabenschaltung stehen Ihnen dabei garantiert keine störenden Hindernisse im Weg. Das gilt nicht nur für die Stadt, sondern auch für die wochenendliche Fahrradtour. Der Schindelhauer Ludwig VIII/ XI eignet sich für viele Terrains und ist ein waschechter Allrounder, der mit Fahrspaß, Sicherheit und Stabilität punkten kann.

- GALERIE -

Das Design von Schindelhauer Ludwig VIII/ XI

Wie alle Fahrräder der Berliner Fahrrad-Experten kommt auch das Schindelhauer Ludwig VIII/ XI in einem puristischen Design daher. Hier wirkt nichts protzig, aber alles extrem hochwertig. Das sieht man in jedem noch so kleinen Detail. So haben die Hersteller sogar die Schweißnähte des Fahrrads geglättet. Der Rahmen des Schindelhauer Ludwig VIII/ XI ist geprägt von klaren Linien und eleganten Kurven. So umspielen die Rohre spielend leicht Vorder- und Rückrad des ansehnlichen Großstadt-Flitzers.

Auf den ersten Blick kann man erkennen, dass das Schindelhauer Ludwig VIII/ XI maßgeschneidert in das urbane Terrain moderner Großstädte passt. Dafür sorgt nicht zuletzt die überaus sportliche Geometrie des Rahmens. Diese ermöglicht eine bemerkenswerte Fahrdynamik und erlaubt es, selbst noch so enge Kurven dank sportlicher Kurvenlage mit Bravour meistern zu können. Doch es ist nicht nur selbige, die das Design des Allrounders ausmacht. Darüber hinaus wirkt hier alles aufgeräumt, klar und durchdacht. Keine Kabel stören dieses positive Gesamtbild. So setzt der Hersteller bei seinem Rahmen auf einen leichten Aero-Shape-Rohrsatz, der 3-fach konifiziert wurde.

Da Schindelhauer auch beim Modell Ludwig VIII/ XI auf Purismus setzt, überzeugt das Fahrrad durch ein Design, das zeitlos ist. Unterstrichen wird dies durch den Einsatz hochwertiger Lederelemente. So hat der Hersteller beim Lenker auf Ergo Ledergriffe gesetzt, die einen echten Blickfang darstellen. Ins Auge springt auch der Sattel des sportlichen Fahrrads. Dieser stammt von der Traditionsfirma Brooks und rundet das zeitlose Design ab. Dank seiner Gangschaltung mit wahlweise 8 oder 11 Gängen lässt sich das Schindelhauer Ludwig VIII/ XI in jedem Terrain perfekt steuern. Doch dank seines Gewichts von gerade einmal 10,5 kg respektive 10,6 kg kann es zur Not auch einmal einige Meter getragen werden. Damit stellt auch eine Treppe kein Hindernis für Sie und Ihr Fahrrad dar.

Insgesamt stehen Ihnen beim Schindelhauer Ludwig VIII/ XI vier Farben zur Auswahl. Hier können Sie sich zwischen den Farben Alu pur, mitternachtsblau, schwarz matt und sahneweiß entscheiden. Auch bei der Rahmengröße haben Sie die Wahl. Dabei stehen Ihnen die Größen XS (50), S (53), M (56), L (59) und XL (62) zur Wahl. Neben der Rahmengröße und Farbe können Sie sich zu guter Letzt auch zwischen zwei unterschiedlichen Gangschaltungen entscheiden. Zur Wahl steht neben einer 8-Gang Nabenschaltung auch eine 11-Gang Nabenschaltung von Shimano.

- GEOMETRIE -
Schindelhauer Ludwig VIII/ XI

Welche Rahmengröße ist die Richtige?

Damit Sie möglichst viel Freude an Ihrem Fahrrad haben, ist es immanent wichtig, sich für die richtige Rahmengröße zu entscheiden. Schließlich sorgt allen voran die richtige Rahmengröße dafür, dass Sie eine bestmögliche Kraftübertragung auf das Fahrrad haben und dieses mit maximaler Sicherheit durch den Straßenverkehr manövrieren können. Beim Schindelhauer Ludwig VIII/ XI haben Sie die Wahl zwischen fünf unterschiedlichen Rahmengrößen.

Rahmengröße XS 50 S 53 M 56 L 59 XL 62
Körpergröße 151-160 161-170 171-179 180-188 189-198
Schrittlänge 73-77 78-82 83-86 87-91 92-95

Welche Rahmengröße passt zu mir?

Wir empfehlen Personen mit einer Körpergröße zwischen 151 und 160 cm sowie einer Schrittlänge zwischen 73 und 77 cm zur Rahmengröße S zu greifen. Personen zwischen 161 und 170 cm Körpergröße und mit einer Schrittlänge zwischen 78 und 82 cm greifen lieber zur Größe S. Wer zwischen 171 cm und 179 cm groß ist und eine Schrittlänge zwischen 83 und 86 cm hat, sollte sich für die Rahmengröße M entscheiden. Personen mit einer Körpergröße zwischen 180 und 188 cm sowie einer Schrittlänge zwischen 87 und 91 cm sollten das Schindelhauer Ludwig VIII/ XI lieber mit der Rahmengröße L wählen. Mit XL erhalten Sie das Fahrrad in der größten Ausführung. Diese sollten Personen mit einer Körpergröße zwischen 189 und 198 cm, die eine Schrittlänge zwischen 92 und 95 cm haben, wählen.

Wie man seine Körpergröße misst, ist unlängst bekannt. Doch wobei handelt es sich bei dieser ominösen Schrittlänge? Sie ist ebenso wichtig, um die passende Rahmengröße bestimmen zu können. Mittels eines einfachen Haushaltstricks können Sie diese ganz einfach selbst messen. Alles, was Sie hierfür benötigen, ist eine handelsübliche Wasserwaage. Klemmen Sie diese zwischen Ihre Oberschenkel als wäre sie der Sattel Ihres Fahrrads. Nun schieben Sie diese waagerecht zum Boden ausgerichtet zwischen Ihren Schritt. Der Abstand zwischen dem Boden und der Oberkante der Wasserwaage ist Ihre Schrittlänge. Achten Sie bitte darauf, bei der Messung möglichst Schuhe zu tragen. So ist das Ergebnis auch repräsentativ.

Alternativ zur Messung zu Hause können Sie natürlich auch zu einem Fachhändler von Schindelhauer gehen. Vor Ort können Sie nicht nur Ihre Schrittlänge vom Profi ermitteln lassen, sondern darüber hinaus gleich auf einem Schindelhauer Ludwig VIII/ XI Probesitzen.


Rahmengröße XS 50 S 53 M 56 L 59 XL 62
A Größe c-t (mm) 500 530 560 590 620
B Oberrohr horiz. (mm) 540 550 560 580 610
C Steuerrohr (mm) 135 150 165 180 200
D Kettenstrebe (mm) 416 416 416 416 416
E Steuerrohrwinkel (°) 72,5 72,5 72,5 72,5 72,5
F Sattelrohrwinkel (°) 74 73,5 73 73 72,5
G Radstand (mm) 1006 1012 1017 1038 1063
H Überstandshöhe (mm) 780 801 822 842 865
I Reach 396 397 398 414 433
J Stack 535 549 564 578 597
Steuersatz 1 1/8 - 1,5 1 1/8 - 1,5 1 1/8 - 1,5 1 1/8 - 1,5 1 1/8 - 1,5
Sattelstützmaß (mm) 27,2 27,2 27,2 27,2 27,2

- AUSSTATTUNG -
Schindelhauer Ludwig VIII/ XI

Rahmen Aluminium (AL6061-T6), Aero-Shape-Rohrsatz, 3-fach konifiziert, geschmiedetes Ausfallende mit Schlittenspannsystem und Schindelhauer - Belt Port, integrierte Sattelklemme, interne Zugverlegung, geglättete Schweißnähte
Gabel Geschwungene Aluminium Gabel
Steuersatz Tange Seiki integriert
Antrieb Gates Carbon Drive - CDX, vorn 55T/50T, hinten 22T/24T, Zahnriemen 115T/113T
Schaltung Shimano - Alfine 8-Gang/11-Gang Nabenschaltung
Kurbelsatz Shimano - Alfine Hollowtech II
Innenlager BSA, Shimano - Alfine Hollowtech II
Pedale Schindelhauer - Urban Pedal, Aluminium, CNC gefräst
Vorbau Schindelhauer
Lenker Schindelhauer - Aluminium Moonlenker
Sattel Brooks - B17
Sattelstütze Schindelhauer
Griffe Schindelhauer - Ergo Ledergriffe
Laufräder Schindelhauer - Hochflansch Vorderradnabe, Shimano - Alfine Hinterradnabe 8-/11-Gang, Alexrims CX30 Felgen, Sapim - Race Speichen, radial und 2-fach gekreuzt eingespeicht
Bremsen Tektro - R539, Tektro - FL750
Reifen Continental - Contact II mit Reflexstreifen 32-622
Gewicht 10,6 kg / 10,5 kg
Zul. Gesamtgewicht 120 kg (Fahrrad + FahrerIn + Gepäck)
Schtuzbleche Montage möglich
Gepäckträger Front- und Heckgepäckträgermontage möglich
Beleuchtung optional
Sonstige Merkmale Ständermontage via Pletscherplatte möglich
Montage eines Kinderanhängers auf der Hinterradachse mittels Kupplungsadapter möglich. Bitte wenden Sie sich hierfür an den jeweiligen Hersteller oder Händler des Anhängers

- FAQ -

1Welche Technologie ist im Schindelhauer Ludwig VIII/ XI integriert?
Beim Schindelhauer Ludwig VIII/ XI handelt es sich um ein Fahrrad, das aufgrund seines puristischen Designs sofort auffällt. Doch nicht nur optisch kann das hochwertige Fahrrad punkten. Die Experten von Schindelhauer haben hier auch in Sachen Technik keine Kompromisse gemacht. Das beginnt bereits bei der Gangschaltung des Fahrrads.

Wahlweise können Sie das City-Bike mit einer hochwertigen 8-Gänge oder 11-Gänge Nabenschaltung von Shimano erwerben. Besonders stolz sind die Hersteller auf den hauseigenen Antrieb des Fahrrads. Die Fahrrad-Manufaktur setzt dabei auf den selbst entwickelten Gates Carbon Drive CDX. Der Zahnriemen-Antrieb auf Carbon-Basis überzeugt durch Zuverlässigkeit und eine lange Laufleistung.
2Welche Vorteile hat der Gates Carbon Drive CDX Antrieb?
Schindelhauer setzt bereits seit dem ersten Prototypen auf den selbst entwickelten Gates Carbon Drive CDX. Dieser Zahnriemenantrieb auf der Basis von Carbon ist handelsüblichen Kettenantrieben ist jeder Hinsicht überlegen.

Das beginnt bereits bei der Pflegeleichtigkeit. Der selbst entwickelte Antrieb ist nämlich sehr wartungsarm und benötigt keinerlei Schmiermittel. Alle Vorteile des Zahnriemen-Antriebs sorgen in ihrem Zusammenwirken dafür, dass der Gates Carbon Drive CDX die doppelte Laufleistung klassischer Kettenantriebe erreicht.
3Wie zuverlässig ist die LightSKIN Beleuchtung?
Im Straßenverkehr ist es wichtig, gesehen zu werden. Aus diesem Grund gibt es maßgeschneidert für das Schindelhauer Ludwig VIII/ XI ein Rücklicht, das Sie so garantiert noch nicht gesehen haben. Die optionale Sattelstütze von LightSKIN wirkt auf den ersten Blick wie eine ganz normale Sattelstütze.

Doch der Schein trügt. an der Rückseite der Stütze befinden sich fünf blendfreie LEDs. Diese sorgen dafür, dass Sie auf dem Schindelhauer Ludwig VIII/ XI bestens zu sehen sind. Insgesamt haben die LEDs eine Leuchtdauer von bis zu 10 Stunden. Sollte dem Akku einmal die Energie ausgehen, können Sie diesen ganz einfach per Micro-USB aufladen. Das futuristische Rücklicht von LightSKIN ist gemäß der StVZO für den Straßenverkehr zugelassen.
4Welches Zubehör ist mit dem Schindelhauer Ludwig XIV kombinierbar?
Damit Sie Ihr maßgeschneidertes Fahrrad erhalten, gibt es passend zum Schindelhauer Ludwig VIII/ XI praktisches Zubehör. Das beginnt bereits beim Gepäckträger des City-Bikes. Nachdem man diesen unkompliziert am Fahrrad montiert hat, ist der Transport von Kleinigkeiten kein Problem mehr.

Darüber hinaus gibt es passend zum Schindelhauer Ludwig VIII/ XI ein praktisches Schutzblechset. Dieses sorgt dafür, dass Sie bei Pfützen ohne Flecken davonkommen.

Beim Schindelhauer Ludwig VIII/ XI handelt es sich um ein Design-Meisterstück. Umso verständlicher ist es also, dass viele Besitzer es herzeigen möchten. Aus diesem Grund gibt es eine maßgeschneiderte Wandhalterung , die es möglich macht, das Fahrrad repräsentativ in den eigenen vier Wänden vorzuzeigen. Doch das hübsche Äußere des Fahrrads hat auch seine Nachteile. So werden Langfinger garantiert schnell aufmerksam auf das hübsche Großstadt-Bike.

Dementsprechend ist es wichtig, das Fahrrad angemessen zu sichern. Hierbei können Sie sich beispielsweise für ein klassisches Faltschloss von ABUS entscheiden. Alternativ steht Ihnen die ausgeklügelte Hexlox Diebstahlssicherung zur Wahl. Dank dieser kann man das Fahrrad nur mittels speziellem Hexlox Schlüssel entsperren.