Schindelhauer Friedrich VIII/XI Citybike | der Sportliche | mycitybike

Schindelhauer Friedrich VIII/XI

Schindelhauer Friedrich VIII/XI


ab 37€ pro Monat finanzierbar*

  • 13,2 kg
  • 8- oder 11-Gang Alfine Nabenschaltung
  • sportliche Geometrie
  • ab 2.450,00 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Schindelhauer Friedrich VIII/XI –
Sportlich durch Stadt und Land

Das Schindelhauer Friedrich VIII/XI trägt auf den ersten Blick die Handschrift der Fahrradmanufaktur aus Berlin. Das puristische Design und die hochwertige Verarbeitung machen von Anfang an klar, dass es sich hierbei um ein erstklassiges Fahrrad handelt. Wer sich auf den Sattel setzt und ein paar Runden dreht, wird auch vom Komfort und der Funktionalität hellauf begeistert sein. Das Schindelhauer Friedrich VIII/XI ist das optimale Fahrrad für jede Situation. Dank seiner Anpassungsfähigkeit, Funktionalität und des Komforts eignet es sich perfekt für Stadt und Land. Kompromisse muss man hier schlichtweg nicht machen.

Es ist aber auch die Ausstattung, die das Fahrrad zum perfekten Begleiter für jedes Terrain macht. So haben die Fahrrad-Experten von Schindelhauer das Fahrrad mit effektiven Schutzblechen von Curana ausgestattet. Damit bleibt man als Fahrer auch bei widrigen Witterungsbedingungen stets sauber. Darüber hinaus erweist sich das Fahrrad als praktisches Transportmittel. Schließlich spendiert der Hersteller bereits ab Werk einen praktischen Gepäckträger von Tubus. Auch beim Schindelhauer Friedrich VIII/XI setzt Schindelhauer auf den selbst entwickelten Gates Carbon Drive CDX. Dies ist ein kompromissloser Zahnriemenantrieb auf Carbon-Basis. Er ist nicht nur wartungsarm, sondern auch nahezu geräuschlos.

Beim Fahrrad hat man die Wahl zwischen einer Shimano Alfine 8- oder 11-Gang Nabenschaltung. Damit ist man auch Hügeln oder gar Bergen mit geringer Steigung gewachsen. Somit mausert sich das Schindelhauer Friedrich VIII/XI nicht nur als perfektes Fahrrad für die engen Gassen der Großstadt. Auch die wochenendliche Fahrradtour ist mit dem sportlichen und bequemen Fahrrad kein Problem. Diese Freude wird Ihnen das Fahrrad sehr lange bereiten. Schließlich sorgen in allererster Linie die hochwertigen Komponenten und die erstklassige Verarbeitung für eine extrem lange Laufleistung. Das Schindelhauer Friedrich VIII/XI ist ein Fahrrad, das für die Ewigkeit gebaut wurde.

Unser Tipp - Der Komfortable

Auf dem Schindelhauer Friedrich VIII/XI macht Fahrradfahren einfach nur Spaß. Dabei spielt es keine Rolle, wo Sie unterwegs ist. Das Fahrrad ist einfach immer perfekt. Egal, ob Sie auf dem Weg zur Arbeit sind oder eine Fahrradtour zum See machen. Aufgrund des hohen Komforts und der praktischen Transportmöglichkeiten ist das Schindelhauer Friedrich VIII/XI jederzeit der perfekte Begleiter.

- GALERIE -

Slider

Das Design von Schindelhauer Friedrich VIII/XI

Das Gesamtbild des Schindelhauer Friedrich VIII/XI ist geprägt von einer sportlichen Geometrie. Hier treffen gerade Linien auf elegante Kurven. Der Rahmen umspielt geschmeidig die Räder vorne und hinten. Damit wirkt das Schindelhauer Friedrich VIII/XI wie ein Fahrrad, das aus einem Guss gefertigt wurde. Bei den Materialien des Rahmens setzt Schindelhauer hauptsächliches auf leichtes Aluminium. Damit erreicht das Fahrrad ein Gesamtgewicht von knapp über 13 kg.

Sie können es also ohne Probleme einige Meter tragen, falls eine Treppe einmal ein Hindernis darstellen sollte. Um Ihnen die bestmögliche Stabilität zu gewährleisten ist der Aero-Shape-Rohrsatz des Rahmens 3-fach konifiziert.

Auch abseits des Rahmens setzt der Hersteller beim Schindelhauer Friedrich VIII/XI auf Purismus. Das beginnt bereits bei den Pedalen. Hier verwendet Schindelhauer seine hauseigenen Urban Pedals, die aus Aluminium bestehen und CNC gefräst wurden. Die nicht metallenen Bestandteile des Fahrrads heben sich erfreulich vom Rest des Fahrrads ab und bilden damit einen tollen Blickfang. So bestehen die Lenkergriffe von Schindelhauer sowie der Sattel von der Traditionsfirma Brooks aus hochwertigem Leder. Auch, wenn man es auf den ersten Blick nicht vermuten mag - das Fahrrad hat eine vorinstallierte Lichtanlage. Rück- und Vorderlicht von Supernova fügen sich geschmeidig ins Gesamtbild ein.

Sie können sich beim Schindelhauer Friedrich VIII/XI nicht nur zwischen der Anzahl der verfügbaren Gänge entscheiden. Darüber hinaus haben Sie die Wahl zwischen drei unterschiedlichen Farben. Mit Sahneweiß, Alu Pur oder Mitternachtsblau ist für jeden Geschmack etwas dabei. Besonders wichtig ist auch die passende Rahmengröße. Hier bietet das Fahrrad vier unterschiedliche Größen an. Zur Wahl stehen S (50), M (54), L (58) und XL (62).

- GEOMETRIE -
Schindelhauer Friedrich VIII/XI

Welche Rahmengröße ist die Richtige?

Damit Sie stabil und komfortabel auf Ihrem Schindelhauer Friedrich VIII/XI Platz nehmen können, ist die passende Rahmengröße außerordentlich wichtig. Schindelhauer hat hier für jeden die passende Größe im Angebot.

Rahmengröße S 50 M 54 L 58 XL 62
Körpergröße 151-162 163-175 176-185 189-198
Schrittlänge 73-78 79-82 83-90 91-95

Welche Rahmengröße passt zu mir?

Personen, die zwischen 151 cm und 162 cm groß sind und eine Schrittlänge zwischen 73 cm und 78 cm haben sollten sich für das Schindelhauer Friedrich VIII/XI in der Rahmengröße S entscheiden. Wer zwischen 163 cm und 175 cm groß ist und eine Schrittlänge von 79 cm bis 82 cm hat greift stattdessen lieber zum Schindelhauer Friedrich VIII/XI in der Rahmengröße M. Personen mit einer Körpergröße zwischen 176 cm und 185 cm und einer Schrittlänge zwischen 83 cm und 90 cm sollten zum Schindelhauer Friedrich VIII/XI in der Rahmengröße L greifen. Große Menschen mit einer Körpergröße zwischen 186 cm und 198 cm und einer Schrittlänge zwischen 91 und 95 cm sollten sich hingegen für die größte der vier Rahmengrößen entscheiden.

Bei der Bestimmung der passenden Rahmengröße ist nicht nur die Körpergröße des Fahrers wichtig. Auch die sogenannte Schrittlänge spielt hierbei eine elementare Rolle. Anders als bei der Körpergröße wissen viele Menschen jedoch nicht wie man die eigene Schrittlänge bestimmt. Wie der Name bereits vermuten lässt, handelt es sich hierbei um die Länge des Abstands zwischen Schritt und Boden. Diese können Sie mittels eines praktischen Tricks ganz einfach selbst ermitteln. Alles, was Sie hierfür benötigen, ist eine handelsübliche Wasserwaage. Bevor Sie mit dem Prozedere beginnen, sollten Sie Schuhe anziehen. Ansonsten ist das Messergebnis nicht aussagekräftig. Richten Sie die Wasserwaage zunächst waagerecht zum Boden aus. Anschließend klemmen Sie sie zwischen Ihre Beine. Nun schieben Sie die Wasserwaage so weit in Ihren Schritt hoch als wäre diese der Sattel Ihres Fahrrads. Messen Sie nun den Abstand zwischen der Oberkante der Wasserwaage und dem Boden. Dieser Abstand entspricht Ihrer Schrittlänge.

Alternativ können Sie jedoch auch eine Filiale von Schindelhauer aufsuchen. Vor Ort wird Sie ein Experte zu Ihrer passenden Rahmengröße beraten. Obendrein können Sie im Rahmen eines Probesitzens direkt überprüfen, ob die ermittelte Rahmengröße passt oder nicht.


Rahmengröße S 50 M 54 L 58 XL 62
A Größe c-t (mm) 500 540 580 590
B Oberrohr horiz. (mm) 570 585 610 625
C Steuerrohr (mm) 140 155 170 185
D Kettenstrebe (mm) 440 440 440 440
E Steuerrohrwinkel (°) 72 72 72 72
F Sattelrohrwinkel (°) 74 73,5 73 73
G Radstand (mm) 1061 1072 1093 1108
H Überstandshöhe (mm) 795 820 845 856
I Reach 416 423 438 449
J Stack 565 580 594 608
Steuersatz 1 1/8 - 1,5 1 1/8 - 1,5 1 1/8 - 1,5 1 1/8 - 1,5
Sattelstützmaß (mm) 27,2 27,2 27,2 27,2

- AUSSTATTUNG -
Schindelhauer Friedrich VIII/XI

Rahmen Aluminium (AL6061-T6), Aero-Shape-Rohrsatz, 3-fach konifiziert, geschmiedetes Ausfallende mit Schlittenspannsystem und Schindelhauer - Belt Port, integrierte Sattelklemme, interne Zugverlegung, geglättete Schweißnähte
Gabel Geschwungene Aluminium Gabel (tapered), Scheibenbremse Flat Mount, 15mm Steckachse
Steuersatz Tange Seiki - integriert, tapered 1 1/8“-1,5“
Antrieb Gates Carbon Drive - CDX, vorn 50T/46T, hinten 24T/24T, Zahnriemen 118T/115T
Schaltung Shimano - Alfine 8-Gang/11-Gang Nabenschaltung
Kurbelsatz Shimano - Alfine Hollowtech II
Innenlager BSA, Shimano - Alfine Hollowtech II
Pedale Schindelhauer - Urban Pedal, Aluminium, CNC gefräst
Vorbau Schindelhauer
Lenker Satori - Noirette Plus Aluminium
Sattel Brooks - B17
Sattelstütze Schindelhauer
Griffe Schindelhauer - Ergo Ledergriffe
Laufräder Shutter Precision - PD-8X Nabendynamo, Shimano - Alfine Hinterradnabe 8-/11-Gang, Alexrims - CXD26 Felgen geöst, Sapim - Race Speichen, 3-fach und 2-fach gekreuzt eingespeicht
Bremsen Tektro - Spyre Scheibenbremse (mechanisch) 160 mm, Tektro - FL750
Reifen Continental - GP Urban 35-622
Gewicht 13,2 kg / 13,1 kg
Zul. Gesamtgewicht 120 kg (Fahrrad + FahrerIn + Gepäck)
Schtuzbleche Curana - D-light
Gepäckträger Tubus - Fly, Schindelhauer Custom
Beleuchtung Supernova - Pure3, E3 Rücklicht
Sonstige Merkmale Ständermontage möglich, Flaschen- o. Schlosshaltermontage möglich
Montage eines Kinderanhängers auf der Hinterradachse mittels Kupplungsadapter möglich. Bitte wenden Sie sich hierfür an den jeweiligen Hersteller oder Händler des Anhängers

- FAQ -

1Welche Technologie ist im Schindelhauer Friedrich VIII/XI integriert?
Das Schindelhauer Friedrich VIII/XI sieht nicht nur gut aus. Es kann auch in Sachen Technologie punkten. Das beginnt bereits bei der Schaltung des Fahrrads. Schindelhauer verbaut hier eine Shimano Alfine Nabenschaltung. Diese kommt wahlweise mit 8 oder 11 Gängen daher und zeichnet sich als sehr geschmeidiges Getriebe aus. So können Sie bergauf, bergab, aber auch auf gerader Strecke immer den optimalen Gang finden. Das macht das Schindelhauer Friedrich VIII/XI zu einem echten Allrounder für Landstraße, Großstadt oder einen Ausflug ins Grüne. Doch für den nötigen Fahrspaß sorgt nicht nur das Getriebe des Schindelhauer Friedrich VIII/XI.

Darüber hinaus bietet das hochwertige Fahrrad Schindelhauers einen hauseigenen Antrieb. Der Gates Carbon Drive CDX punktet dadurch, dass er wartungsarm, geräuscharm und sehr leistungsstark ist. Alle Vorzüge, die er gegenüber herkömmlichen Kettenantrieben bietet, sorgen dafür, dass er im direkten Vergleich die doppelte Laufleistung erzielen kann.

Trotz der hohen Geschwindigkeiten, die man dank Getriebe und Antrieb des Schindelhauer Friedrich VIII/XI erreichen kann, bietet das Fahrrad stets ein Höchstmaß an Sicherheit. Hierfür sorgt nicht nur die hohe Stabilität der hochwertigen Komponenten und Verarbeitung. Darüber hinaus verbauen die Fahrradexperten aus Berlin hier zuverlässige mechanische Spyre Scheibenbremsen von Tektro. Diese ermöglichen im Ernstfall eine starke Vollbremsung. Damit Sie auf dem Schindelhauer Friedrich VIII/XI immer gut zu sehen sind, setzt Schindelhauer auf eine kräftige Beleuchtungsanlage von Supernova.
2Welche Vorteile hat der Gates Carbon Drive CDX Antrieb?
Schon im ersten Prototypen des Berliner Fahrradherstellers kam der Gates Carbon Drive CDX zum Einsatz. Spätestens hier wird deutlich, dass zu den Gründungsmitgliedern von Schindelhauer auch waschechte Maschinenbau-Experten gehören. Schließlich schafften diese mit dem revolutionären Zahnriemenantrieb auf Carbon-Basis einen der leistungsfähigsten auf dem gesamten Markt. Vor allem im direkten Vergleich zu einem klassischen Kettenantrieb ist dieser in jeglicher Hinsicht besser. Das beginnt dabei, dass er nahezu wartungsfrei und sehr laufruhig ist und endet beim kompletten Verzicht auf umständliche Schmiermittel oder Ähnliches. Schlussendlich schafft es der Gates Carbon Drive CDX auf etwa die doppelte Laufleistung eines üblichen Kettenantriebs.
3Wie zuverlässig ist die Supernova Beleuchtung?
Dank der zuverlässigen Beleuchtungsanlage von Supernova sind Sie im Straßenverkehr jederzeit bestens zu erkennen. Hier kommt das Pure3 als Vorder- und das E3 als Rücklicht zum Einsatz.
4Welches Zubehör ist mit dem Schindelhauer Friedrich VIII/XI kombinierbar?
Mit praktischem Zubehör können Sie das Schindelhauer Friedrich VIII/XI ganz individuell an Ihre Bedürfnisse anpassen. Damit machen Sie es zu Ihrem maßgeschneiderten Wegbegleiter für Stadt oder Umland. Schindelhauer hat diverse praktische Zubehörteile im Angebot. Das beginnt bereits bei der passenden Klingel. Die Spurcycle können Sie völlig unkompliziert an dem Lenker Ihres Citybikes anbringen. So können Sie im Straßenverkehr auf sich aufmerksam machen.

Für die großen Gepäckstücke können Sie den vormontierten Gepäckträger des Schindelhauer Friedrich VIII/XI verwenden. Doch mittels der praktischen Oberrohrtasche von Schindelhauer ist auch der Transport von Kleinigkeiten kein Problem. So können Sie hier beispielsweise Ihre Wertsachen wie Portemonnaie oder Smartphone verstauen.

Ein so schönes Fahrrad wie das Schindelhauer Friedrich VIII/XI zieht leider nicht nur die Blicke gutgesinnter Menschen auf sich. So werden auch Langfinger schnell aufmerksam, wenn sie es erblicken. Für einen zuverlässigen Schutz können Sie dank des Faltschlosses ABUS Bordo sorgen.