E-Bike Schindelhauer Oskar | kaufen oder finanzieren | mycitybike

Schindelhauer Oskar

Schindelhauer Oskar


ab 75€ pro Monat finanzierbar*

  • 19,7 kg
  • Supernova Frontlicht / LightSKIN Rücklicht
  • integrierter 500 Wh-Akku
  • 4.195,00 € inkl. MwSt. und Versandkosten

Schindelhauer Oskar –
der Freidenker für hohe Ansprüche

Typisch Schindelhauer – unser E-Bike Oskar steht für innovativen Fahrspaß und ein natürliches Fahrgefühl, das an die klassischen Schindelhauer Fahrräder erinnert. Neben der durchdachten Formgebung überzeugt vor allem die zuverlässige Technologie des Schindelhauer Oskar. Das Herzstück bildet ein leistungsstarker Bosch Motor, der das E-Bike problemlos ohne Gangschaltung auskommen lässt.

Einzigartig ist vor allem die klare und puristische „Verpackung“ des motorisierten Bikes. Die Eigenentwicklung wurde so konzipiert, dass Mittelmotor und Akku optisch verschwinden und das, ohne dabei auf Funktionalität und Stabilität verzichten zu müssen.

Schindelhauer Oskar ist ein echter Freidenker.

Unser Tipp - Einmalig für City und längere Strecken

Schindelhauer Oskar garantiert ein natürliches Fahrgefühl gepaart mit den neuesten Technologien und zeigt sich im typischen Schindelhauer Design. In der Stadt lässt sich das E-Bike leichtgängig und galant durch die Straßen navigieren und findet überall einen Parkplatz.

Selbst für lange Touren ist Schindelhauer Oskar bestens ausgestattet und kann mit optionalem Zubehör zu einem echten Transportwunder werden. Eine hochwertige Beleuchtung sorgt für maximale Sichtbarkeit bei Tag und Nacht. Schindelhauer Oskar ist zuverlässig und clever durchdacht – wie ein echter Freidenker eben.

- GALERIE -

Slider

Das Design von Schindelhauer Oskar

Schindelhauer Oskar präsentiert sich in einem puristischen Look. Klare Linien und eine saubere Optik mit eleganten Kurven, aufgeräumt und klar, wie man es von Schindelhauer gewohnt ist. Die Kabel wurden ebenso typisch unsichtbar verlegt.

Die Geometrie des Rahmens wurde eigens in unserer Manufaktur entwickelt und stellt hohe Ansprüche an Optik und Technik. Die Rahmenkonstruktion wurde so gefertigt, dass diese Mittelmotor und Akku umschließen, ohne das darunter Funktionalität oder Stabilität leiden. Damit garantiert Schindelhauer Oskar eine bemerkenswerte Fahrdynamik und schafft eine sportliche Kurvenlage.

Das E-Bike ist wahlweise in einem dezent-eleganten Graphitsilber oder Graphitschwarz erhältlich. Das Gewicht von 19,7 kg liegt unter dem Standardgewicht von E-Bikes.

Ganz individuell stehen drei Rahmengrößen zur Auswahl: S mit 45, M mit 49 und L mit 53.

- GEOMETRIE -
Schindelhauer Oskar

Welche Rahmengröße ist die Richtige?

Die entsprechenden Rahmengrößen sind nur Empfehlungen. Da jeder Kunde individuelle Proportionen aufweist und auch eigene Vorlieben pflegt, können die Richtlinien gegebenenfalls abweichen. Wir empfehlen eine Probefahrt bei einem Schindelhauer-Fachhändler.

Rahmengröße S 45 M 49 L 53
Körpergröße 167-175 175-185 185-200
Schrittlänge 79-84 84-89 89-98

Welche Rahmengröße passt zu mir?

Die richtige Rahmengröße ist ein wichtiger Faktor beim E-Bike Kauf. Nur abgestimmt auf die Körpergröße kann das Bike sicher durch den Straßenverkehr manövriert werden. Die Rahmengröße S des Schindelhauer Oskar richtet sich an eine Körpergröße zwischen 165-175 cm und einer Schrittlänge von 79-84 cm. Die Rahmengröße M ist ideal für eine Körpergröße zwischen 175-185 cm und einer Schrittlänge von 84-89 cm geeignet, während sich die Rahmengröße L an Personen mit einer Körpergröße zwischen 185-200 cm und einer Schrittlänge von 89-98 cm richtet.

Die Schrittlänge wird bestimmt, indem eine Wasserwaage zwischen die Beine geklemmt und diese zum Schritt, wie auf einem Sattel sitzend, hochgezogen wird. Die Wasserwaage muss dabei parallel zum Boden ausgerichtet sein. Nun wird der Abstand von der oberen Kante der Wasserwaage bis zum Boden gemessen. Das Ergebnis ist die Schrittlänge. Wichtig ist es dabei die Schuhe angezogen zu lassen.

Die Werte sind nur als Richtwerte zu verstehen. Idealerweise kann das E-Bike Schindelhauer Oskar direkt in einer Filiale „Probegesessen“ werden.


Rahmengröße S 45 M 49 L 53
A Größe c-t (mm) 450 490 530
B Oberrohr horiz. (mm) 590 630 644
C Steuerrohr (mm) 200 200 220
D Kettenstrebe (mm) 450 450 450
E Steuerrohrwinkel (°) 72,5 72,5 72,5
F Sattelrohrwinkel (°) 73 73 73
G Radstand (mm) 1067 1107 1122
H Überstandshöhe (mm) 784 807 840
I Reach 404 444 452
J Stack 609 609 628
Steuersatz 1 1/8 - 1,5 1 1/8 - 1,5 1 1/8 - 1,5
Sattelstützmaß (mm) 31,6 31,6 31,6

- AUSSTATTUNG -
Schindelhauer Oskar

Rahmen Aluminium (AL6061-T6), 3-fach konifizierter Rohrsatz, geschmiedete Motorbrücke, mehrzelliges Unterrohr, geschmiedetes Ausfallende mit Schlittenspannsystem und Schindelhauer - Belt Port, integrierte Sattelklemme, geglättete Schweißnähte, 5 Jahre Garantie
Gabel Hydroforming Aluminium Gabel (tapered), interne Kabelverlegung, Scheibenbremse Post-Mount, 15 mm Steckachse
Steuersatz Tange Seiki integriert, tapered 1 1/8-1,5
Motor Bosch - Active Line Plus, 250 W Leistung, 50 Nm Drehmoment, Unterstützung bis 25 km/h
Bosch - Performance Line (Cruise), 250 W Leistung, 65 Nm Drehmoment, Unterstützung bis 25 km/h
Akku Bosch - Powertube 500, Intube Akku mit ca. 500 Wh Kapazität
Bordcomputer Bosch - Purion
Antrieb Gates Carbon Drive CDX, vorn 55T, hinten 20T, Zahnriemen 120T
Schaltung --
Kurbelsatz Miranda - Delta
Pedale Schindelhauer - Urban Pedal, Aluminium, CNC gefräst
Vorbau Satori - Stealth, Aluminium
Lenker Satori - Noirette Aluminium
Sattel FABRIC - Scoop Shallow Sport
Sattelstütze LightSKIN - LED Rücklicht
Griffe Schindelhauer (schraubbar)
Laufräder Schindelhauer - Hochflansch Vorderradnabe Disc, Schindelhauer - Hinterradnabe Disc, Alexrims - EXR25 Felgen geöst, Sapim - Strong Speichen, 3-fach gekreuzt eingespeicht
Bremsen Formula - CURA Scheibenbremsen (hydraulisch), 160 mm
Reifen WTB - Horizon 47-584, mit Reflexstreifen
Gewicht 19,7 kg (Größe M)
Zul. Gesamtgewicht 155 kg (Fahrrad + FahrerIn + Gepäck)
Schtuzbleche Montage möglich
Gepäckträger Frontgepäckträgermontage möglich
Beleuchtung Supernova - Mini 2 Scheinwerfer, integriertes Rücklicht in der Sattelstütze
Sonstige Merkmale Hebie - Seitenständer 663 FIX18
Montage einer Schlosshalterung unter dem Oberrohr möglich
Montage eines Rahmenschlosses möglich
Kindersitzmontage am Sitzrohr möglich, das Rücklicht (LightSKIN LED-Sattelstütze) wird dadurch jedoch verdeckt.

Weitere Modelle

- FAQ -

1Welche Technologie ist im Schindelhauer Oskar integriert?
Neben dem einmaligen Design steht beim E-Bike Schindelhauer Oskar ebenso die Technik im Vordergrund. Diese punktet vor allen durch die Nutzung hochwertiger und leistungsstarker Komponenten vom Marktführer Bosch und dem einzigartigen Gates Carbon Drive CDX Abtrieb, der seit dem ersten Tag exklusive in Schindelhauer Rädern verbaut wird. Die Vorteile gegenüber einem Kettenantrieb sind unbestechlich: Er ist fast wartungsfrei, benötigt weder Fett noch Öl, es entsteht keine Längung und er garantiert eine besonders leise Fahrt.

Darüber hinaus setzen wir auf eine kraftvolle Beleuchtungsanlage, die eine Fahrt mit dem Schindelhauer Oskar auch im Morgengrauen oder bei einer Nachtfahrt sicher macht. Ausgestattet mit einem Bosch Purion Bordcomputer sind alle wichtigen Informationen mit nur einem Daumenklick abrufbar. Design und Technik auf höchstem Niveau zusammengebracht – nicht weniger war und ist unser Ziel.
2Wie leistungsstark ist der Motor des Schindelhauer Oskars?
Je nach Wahl ist Schindelhauer Oskar mit einem Bosch Active Line Plus oder einem Bosch Performance Line Cruise ausgestattet.

Der Bosch Active Line Plus zeigt sich besonders leise und dennoch überaus leistungsstark. Er sorgt für eine bequemes Handling ohne Nebengeräusche und überzeugt mit einem kaum spürbaren Tretwiderstand im Off-Modus oder bis 25 km/h. Damit garantiert Schindelhauer Oskar auch bei ausgeschaltetem Motor ein leichtgängiges Fahrvergnügen. Mit einem Drehmoment von 50 Nm ist die Beschleunigung fließend und gleichzeitig agil. Der Bosch Active Line Plus sorgt für eine 270 % Unterstützung in der Stadt oder einer gemütlichen Ausflugstour.

Mit etwas mehr Leistung kommt der Bosch Performance Line Cruise daher. Sportlich präsentiert sich der innovative Motor mit 65 Nm Drehmoment, die eine Beschleunigung selbst in hohen Trittfrequenzen möglich macht. Mit einer 300 % Unterstützung ist Schindelhauer Oskar in Kombination mit dem Bosch Performance Line Cruise wie gemacht für lange Strecken oder mehrtägige Touren. Die Geschwindigkeit beträgt bis maximal 25 km/h.
3Wie lange dauert der Ladevorgang des Bosch PowerTube 500?
Bosch PowerTube Akkus lassen keine Wünsche an Leistung und Optik offen. Die kompakte Größe, minimalistische Gestaltung und die hohe Leistungsperformance sind wie geschaffen für Schindelhauer Oskar. Der Akku sitzt fest in einer Sicherung, lässt sich dennoch bequem entnehmen und so einfach und schnell laden. Dabei kommt das Leistungswunder als innovativer Lithium-Ionen-Akkus daher. Bosch PowerTube Akkus lassen keine Wünsche an Leistung und Optik offen. Die kompakte Größe, minimalistische Gestaltung und die hohe Leistungsperformance sind wie geschaffen für Schindelhauer Oskar. Der Akku sitzt fest in einer Sicherung, lässt sich dennoch bequem entnehmen und so einfach und schnell laden. Dabei kommt das Leistungswunder als innovativer Lithium-Ionen-Akkus daher.

Die Wahl des Akkus für unsere E-Bikes fiel direkt auf den PowerTube 500, der sich auch auf langen Strecken bewährt. Ob in der Stadt oder im anspruchsvollen Gelände, die Akkuleistung hat uns auf Anhieb begeistert und sorgt damit für ein sorgenfreies Fahren. Der Akku ist mit einem Fast Charger in nur 1,5 Std. zu 50 % geladen und in 3 Stunden sogar 100 %.
4Welche Vorteile hat der Gates Carbon Drive CDX Antrieb?
Schon der erste Prototyp der Schindelhauer Bikes wurde mit einem Zahnriemen-Antrieb entwickelt. Dabei machten wir uns die Vorteile aus dem Maschinenbau bekannten Carbonriemens zunutze und übertrugen diesen auf das Fahrrad. Damals noch unbekannt waren wir weltweit der erste Fahrradhersteller, der sich dieser Technik komplett bedient und alle weiteren Anforderungen um diesen besonderen Antrieb herum konzipierten.

Die Vorteile des Gates Carbon Drive CDX, der natürlich auch im Schindelhauer Oskar zur Anwendung kommt, zeichnet sich dadurch aus, dass er nahezu wartungsfrei und besonders leise ist, weder Öl noch Fett benötigt und mit einer doppelt so langen Laufzeit im Vergleich zu einem Kettenantrieb auftrumpft.
5Was bietet der bietet der Bordcomputer Bosch Purion?
Der Bordcomputer Purion von Bosch fügt sich mit seinem minimalistischen Design perfekt in die Optik von Schindelhauer Oskar ein und lässt keine Wünsche an eine innovative Funktionalität offen. Der am Lenker befestigte Mini-Computer lässt sich bequem und vor allem sicher mit einem Daumenklick bedienen, damit beide Hände stets am Lenker bleiben.

Für eine Fahrt lässt sich aus fünf verschiedenen Fahrmodi genau der passende Modus auswählen und individuell für die beste Unterstützung ausrichten.

Das übersichtlich gestaltete Display zeigt den Ladezustand des E-Bikes, die aktuelle Geschwindigkeit, den gewählten Fahrmodus, die Reichweite sowie die Trip-Distanz und die Gesamtdistanz an. Die Daten lassen sich über das beleuchtete und spiegelfreie Display jederzeit gut ablesen.

Besonders smart zeigen sich die innovativen Features: Mit der Service-Intervall-Anzeige erinnert der Bordcomputer an den nächsten Servicetermin beim Fachhändler und war das Licht beim Ausschalten an, wird dieses beim nächsten Start automatisch wieder eingeschaltet.

  • Off-Modus: Alle Funktionen sind ausgeschaltet
  • Eco-Modus: Unterstützung für die maximale Effizienz beim Fahren
  • Tour-Modus: Ideal für große Touren mit gleichmäßiger Unterstützung
  • Sport/eMTB: Sportliche Unterstützung beim leistungsorientierten Fahren oder zügigen Vorankommen im Straßenverkehr
  • Turbo-Modus: Kraftvolle Unterstützung für maximale Trittfrequenz
6Wie zuverlässig sind die Supernova und LightSKIN Beleuchtung?
Eine hochwertige Beleuchtung ist bei einem Fahrrad besonders wichtig. Sie sorgt für ein hohes Maß an Sicherheit bei Dunkelheit, Dämmerung und schlechten Sichtverhältnissen. Wir setzen bei Schindelhauer Oskar auf eine Frontbeleuchtung von Supernova und eine Rückbeleuchtung von LightSKIN.

Die zwei Minischeinwerfer des Herstellers LightSKIN sind besonders kompakt und mit dem dezent-eleganten Design wie gemacht für unser E-Bike. Die hochwertigen Power LEDs sorgen mit 4,8 W für maximale Helligkeit. Ausgestattet sind sie zudem mit der TERRAFLUX Linse. Dies macht es möglich, dass das Licht trotz der kleinen Größe der Leuchte eine helle und gleichmäßige Ausleuchtung der Straße sicherstellt. Gleichzeitig sorgt eine innovative Lichtlenkung für eine präzise Umgebungsausleuchtung. Das permanente Tagfahrlicht wurde in die Linse einberechnet und schafft am Tag eine besonders gute Sichtbarkeit. Nachts passt sich der Lichtanteil an und bildet einen breiten und gleichmäßigen Lichtteppich.

Das Rücklicht von LightSKIN zeigt sich besonders smart sowie futuristisch und ist bereits integriert in die Sattelstütze. Bei der Entwicklung wurden fünf blendfreie Hochleistungs-LEDs im Sattelrohr verbaut und sorgen hier für bis zu 10 Stunden Leuchtkraft. Der innen verbaute Akku ist einfach und schnell via Micro-USB Port aufladbar. Die unteren beiden LEDs sind ausschaltbar. Das innovative Rücklicht ist wetterfest, ohne Einschränkungen gemäß der StVZO zugelassen und diebstahlsicher.

7Welches Zubehör ist mit dem Schindelhauer Oskar kombinierbar?
Schindelhauer Oskar lässt sich mit diversen Zubehörteilen erweitern und so ganz individuell nach den eigenen Bedürfnissen anpassen. So lässt sich ein Frontgepäckträger einfach montieren und ermöglicht den Transport schwerer Lasten, ohne die leichtgängige Lenkung zu beeinflussen. Dank der innovativen Spanngurte „VarioStraps“ kann die Sicherung der Ladung perfekt an die Größe und Form der Ladung angepasst werden.

Das Schutzblechset mit Gepäckbügel wurde eigens für Schindelhauer entwickelt und ist eine einmalige Kombination aus robusten Schutzblechen und Transporthalterung. Dabei fügen sich die Bügel zur Anbringung von Packtaschen unauffällig in das Design ein. Mit der stabilen Bauweise ist eine Zusatzbeladung von bis zu 8 kg pro Seite möglich.

Die Hexlox Diebstahlsicherung schützt mit einer cleveren Technik ideal vor Langfingern, die sich an Komponenten des Schindelhauer Oskar zu schaffen machen wollen. Der Einsatz blockiert den Weg für Inbusschlüssel und kann an Hinterrad, Vorderrad, Sattel und Vorbau montiert werden. Ein kleiner codierte Hexlox-Schlüssel entfernt schnell und bequem dem Aufsatz.

Ebenso ist die Montage eines Kindersitzes am Sitzrohr möglich, jedoch wird damit das Rücklicht verdeckt.