City Bike | Das ideale Stadtrad günstig kaufen | mycitybike

City Bikes – ein Überblick

Personen, denen ein hoher Komfort während des Fahrradfahrens wichtig ist, sollten sich nach einem City Bike umsehen. Dieses setzt darauf, das tagtägliche Fahren durch den Großstadtdschungel so angenehm wie möglich zu gestalten. Der Komfort setzt bereits bei der Sitzposition an. Anders als bei einem Single Speed oder Urban Bike nehmen Sie auf einem City Bike in der Regel keine flache sportliche Position ein. Hier sitzen Sie eher aufrecht. Das ist nicht nur angenehmer, sondern gibt Ihnen auch einen besseren Überblick im Straßenverkehr. Auch bei der Funktionalität punkten City Bikes. Sie glänzen in der Regel mit einer umfangreichen Ausstattung, damit Sie nicht nur sicher, sondern auch schnell durch die Stadt kommen.

Unsere City Bike Modelle von Schindelhauer

Schindelhauer Friedrich-VIII/XI

Friedrich VIII/XI

Der Friedrich ist der komfortable Flitzer unter den Fahrrädern des Herstellers Schindelhauer. Das macht ihn perfekt für Stadt und Land. Beim Friedrich vereint Schindelhauer seinen unverkennbaren puristischen Stil mit kompromissloser Technik und einer saftigen Prise Komfort. Dank der leistungsstarken Beleuchtung von Supernova und dem verbauten Gepäckträger von Tubus sind Sie für die alltäglichen Herausforderungen des Straßenverkehrs in der Stadt gerüstet. Wie alle Fahrräder aus dem Hause Schindelhauer verfügt auch das Friedrich über den nahezu wartungsfreien Gates Carbon Drive CDX. In Kombination zur Shimano Alfine Nabenschaltung mit wahlweise 8 oder 11 Gängen bietet das Friedrich Technik höchster Güte. Damit sind Sie nicht nur für den schnellen Verkehr im urbanen Terrain, sondern auch für den wochenendlichen Ausflug ins Grüne perfekt ausgestattet.

mehr erfahren
Schindelhauer Frieda City Bike

Frieda VIII/XI

Mit dem Frieda erhalten Sie ein gleichermaßen effizientes wie auch agiles Fahrrad, das sich sowohl für die Stadt als auch fürs Land geeignet. Genauso wie bei seinem Bruder Friedrich VIII/XI bietet auch Frieda das unverkennbar puristische Design, das Hersteller Schindelhauer so einzigartig macht. Doch trotz des eleganten Äußeren hat Frieda einiges an Technik zu bieten. Hier kombiniert Schindelhauer Komfort mit Funktionalität. Dank der integrierten Beleuchtung, dem schlanken Gepäckträger und der leistungsstarken Gangschaltung mit wahlweise 8 oder 11 Gängen sind Sie stets zuverlässig und sicher unterwegs. Friedas Erscheinungsbild trügt nicht. Dieses robuste City Bike punktet durch ein zeitloses Design und eine hochwertige Verarbeitung.

mehr erfahren

Merkmale eines City Bikes

Doch was unterscheidet ein City Bike denn nun von allen anderen Fahrradtypen? Der wichtigste Unterschied ist wohl, dass das Hauptaugenmerk bei einem City Bike in aller Regel auf dem Komfort liegt. Ein City Bike soll Personen, die tagtäglich auf ein Fahrrad angewiesen sind, größtmöglichen Komfort und ein tolles Fahrgefühl bieten. Dafür soll nicht nur ein komfortabler Lenker und gefederter Sattel sorgen. Auch eine leistungsstarke Schaltung mit bis zu 11 Gängen soll für einen entsprechenden Komfort sorgen.

Da City Bikes in der Regel tagtäglich zum Einsatz kommen, verbaut man hier hochwertige Komponenten. Schließlich soll das Fahrrad zuverlässig und nach Möglichkeit wartungsarm sein. Eine Bauweise, die auf Langlebigkeit und Stabilität setzt, ist diesem Umstand zuträglich. Hier kommt in der Regel Aluminium zum Einsatz, um den besten Kompromiss aus Robustheit und geringem Gewicht zu erhalten. City Bikes besitzen bereits ab Werk alles das, was man im Straßenverkehr benötigt. Angefangen bei einer umfangreichen Beleuchtung und Schutzblechen sind Sie auch mit zusätzlichen Features wie einem Gepäckträger ausgestattet.

Wichtige Fragen zum City Bike

Bevor Sie sich für den Kauf eines bestimmten City Bikes entscheiden ist es wichtig, dass Sie sich eingehend informieren. Im Folgenden haben wir Ihnen einmal einige wichtige Fragen rund um das City Bike beantwortet. Bei näheren Fragen können Sie gerne unsere Experten von MyCityBike kontaktieren.


parallax background
1

Welche Schaltung sollte ich für mein City Bike wählen?

In der Regel werden City Bikes mit einer Nabenschaltung ausgestattet. Wie viele Gänge diese hat, hängt häufig davon ab, für welche Einsatzzwecke Ihr Fahrrad geeignet sein soll. Wer lediglich durch die flache Stadt fährt, dem reichen in der Regel bereits 3 Gänge. Wenn man mit dem Fahrrad auch regelmäßig Ausflüge ins Grüne unternehmen möchte, sollte man sich für mehr Gänge entscheiden. Das Maximum liegt häufig bei 11 Gängen. Der große Vorteil einer Nabenschaltung ist ganz klar, dass sie nahezu wartungsfrei und witterungsbeständig ist. Damit ist sie sehr viel zuverlässiger als eine Kettenschaltung. Doch im Gegensatz zu einer Kettenschaltung wiegt sie auch um einiges mehr. Hier müssen Sie entscheiden, was für Sie wichtiger ist.
2

Soll ich mich für ein Herren- oder Damenrad entscheiden?

Längst spielt nicht mehr nur das Geschlecht eine Rolle bei der Wahl des Rahmen-Designs. So greifen mittlerweile auch immer mehr Männer zu einem Damenrad. Grund dafür ist ganz klar der Komfort des tiefen Einstiegs. Doch auch Männer, die auf dem City Bike einen Kindersitz montieren möchten, sollten ernsthaft über ein Damenrad nachdenken. Schließlich bietet dieses aufgrund des leichteren Aufstiegs weit mehr Sicherheit für das Kind. Einen Nachteil haben die Damenräder aber doch. Sie wiegen in der Regel mehr als Herrenräder. Darüber hinaus werden viele Männer eher mit der sportlicheren Optik eines Herrenrads liebäugeln. Diese Punkte sollten Sie bei der Wahl Ihres passenden City Bikes im Hinterkopf behalten.

3

Welche Rahmengröße brauche ich?

Leider unterschätzen viele Menschen beim Fahrradkauf die Wahl der richtigen Rahmengröße. Hier wird deutlich wie wichtig es ist, sich von einem Experten beraten zu lassen. Bei der Wahl der richtigen Rahmengröße sind zwei Eigenschaften Ihres Körpers entscheidend.
Neben der Körpergröße spielt auch die sogenannte Schritthöhe eine wichtige Rolle. Während man die Körpergröße ganz einfach nachmessen kann, wissen viele nicht, wie man die eigene Schritthöhe ermitteln kann. Hierbei können wir Ihnen von MyCityBike gerne behilflich sein.
4

Welche Bremsen sollte mein City Bike haben?

Für ein sicheres Fahren des City Bikes sind zuverlässige Bremsen unerlässlich. Viele City Bikes werden mit Felgenbremsen ausgestattet. Schließlich bringen diese einige Vorteile mit sich. Neben dem günstigen Preis punkten sie außerdem mit einem geringen Gewicht. Wer etwas mehr zahlt, kann sich ein City Bike mit einer hydraulischen Scheibenbremse kaufen. Zwar kostet diese mehr Geld und wiegt mehr, doch dafür bietet Sie auch eine weit bessere Bremsleistung als die klassische Felgenbremse.

5

Welcher Sattel und Lenker sind richtig?

Es gibt einige Faktoren, die einen großen Einfluss darauf haben, wie komfortabel das Fahren schlussendlich ist. Hierzu gehören unter anderem Sattel und Lenker des City Bikes. Selbstverständlich spielt die Optik bei Lenker und Sattel für viele eine große Rolle. Hier gibt es große Hersteller wie die Sattel-Legende Brooks. Diese bieten Sattel in höchster Qualität an.
Alles in allem sind sowohl der Sattel als auch der Lenker bei City Bikes deutlich komfortabler als es bei den anderen Fahrradtypen der Fall ist. Das fängt häufig bereits beim Material an. So setzen die Hersteller hier oftmals auf weiche Materialien, die sich angenehm auf der Haut anfühlen. Außerdem kann man Sattel und Lenker von City Bikes häufig den eigenen Vorstellungen entsprechend anpassen. Die Lenker von City Bikes sind häufig nach oben gebogen. Entsprechende Vorbauten lassen sich nach den eigenen Vorstellungen einstellen.
6

Was ist das perfekte City Bike für den Sommer?

Sommerzeit ist Fahrradzeit. Doch welches City Bike ist ideal für den Sommer? Wie so oft, kommt es darauf an, was Sie mit dem Fahrrad erledigen möchten. Soll es lediglich dazu dienen, von A nach B zu kommen, oder möchten Sie gar damit den regelmäßigen Supermarkteinkauf erledigen? Je nach dem, was Sie vorhaben, sollten Sie auf Features wie eine leistungsstarke Gangschaltung oder Fahrradtasche keinesfalls verzichten.

Unterschiede zu anderen Fahrrädern

1Was ist der Unterschied zum Urban Bike?
Häufig werden City Bikes und Urban Bikes miteinander verwechselt. Dabei kann man die beiden Fahrradtypen eigentlich gar nicht miteinander verwechseln. Schließlich ist das Urban Bikes streng genommen eine Unterkategorie des City Bikes. Hierbei handelt es sich sozusagen um die sportlichere Version. Auf Urban Bikes hat man zwar einen ähnlich hohen Komfort wie auf einem City Bike, dafür nimmt man aber in der Regel eine sportlichere Sitzposition ein.
2Was ist der Unterschied zum Single Speed?
Wer sich auf der Suche nach einem passenden Fahrrad für den Großstadt-Dschungel begibt, der wird auf viele Fans von Single Speeds treffen. Allerdings sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass Single Speeds sozusagen der komplette Gegenentwurf zu einem City Bike sind. Hier erhalten Sie ein puristisches Fahrrad, das mit einem sportlichen Rahmen und keiner Gangschaltung daherkommt. Federung und andere komfortable Features können Sie hier nicht erwarten. Damit sollten eher sportliche Menschen zum Single Speed greifen, die das Fahrrad ausschließlich für die Stadt nutzen möchten.